Industrieöfen
Industrieöfen ONEJOON Hubbodenofen

Für höchste Anforderungen an
Temperaturhomogenität im Batch Prozess

Hubbodenofen

Diskontinuierliche Ofentechnik für Hochleistungskeramik

Skalierbar auf jede Kundenanforderung

Der Hubbodenofen von ONEJOON ist die ideale Lösung für Prozesse mit Entbinderungsschritten und einem sehr hohen Bedarf an Temperaturhomogenität. Er ermöglicht die vollautomatische und regelbare Behandlung von Werkstücken unter verschiedenen sequenziellen atmosphärischen Bedingungen und Temperaturen. Davon profitieren insbesondere Anwender, die diverse Produktchargen unter dem Einsatz unterschiedlicher Brennkurven und Atmosphären herstellen.

Der Hubbodenofen spielt seine Vorzüge insbesondere dann aus, wenn die Produktionskapazität jeder einzelnen Charge für einen kontinuierlichen Ofen zu klein ist. Andererseits ist es möglich, mehrere Hubbodenöfen in einer Linie zu installieren, die von einem gemeinsamen Fördersystem beschickt werden. Das führt zu einem hohen Maß an Flexibilität und trägt zur Optimierung der Produktionsplanung bei. Das Bodenbeladekonzept ermöglicht somit äußerst kompakte Anlagenlayouts.

Prozess

Prozesse des Hubbodenofens

Mit ONEJOON Hubbodenöfen lassen sich unterschiedliche Prozesse abbilden.

Hierzu zählen z. B.: 

Anlagentechnik

Der Hubbodenofen im Detail (elektrisch beheizt)

Industrieofen zur Wärmebehandlung von Hochleistungskeramik

Nummerierung Anlage Hbo
  • Hbo Umluftsystem 443x400

    Nutzen des konvektiven Wärmeübergangs

    • gasdichter Heißgasventilator
    • Umluftbetrieb für maximale Energieeffizienz

    Sicherheit steht bei uns an erster Stelle: Alle unsere Anlagen sind nach der Maschinenrichtlinie konstruiert 

  • Hboi Sic Heizelemente 443x400

    Volle Power bis 1500 °C mit Heizelementen aus Siliziumkarbid (SiC)

    • maximale Temperaturhomogenität
    • Leistungsreserve auch für steile Rampen

    Bei Gasbeheizung sind Temperaturen bis 1650 °C möglich

  • Hbo Abluftsystem

    Integration in Ihre Produktion

    • Rohrleitungsauslegung
    • Integration von TNV / RNV oder weiteren Abgasnachbehandlungsschritten
  • Hbo Beladeplaetze

    Verlieren Sie keine Zeit bei der Be- und Entladung

    • schnelle Be- und Entladezeiten durch die Verwendung von mehreren Ofenböden

    Maßgeschneiderte Lösungen von ONEJOON: von der manuellen Bestückung eines Einzelofens bis zum komplett vollautomatisierten System für bis zu 10 Anlagen

  • Hbo Kuehlkammern

    Volle Kühlpower zur Reduzierung der Zykluszeit

    • zusätzliche Kühlkammer mit erhöhter Kühlleistung
    • Reduktion der Gesamtzykluszeit um bis zu 30 %

    Vollautomatische Anbindung durch das automatische Hubfahrportal

Anlagenbeschreibung

So funktioniert der Hubbodenofen

Die richtige Wärmebehandlung von Hochleistungskeramik

Der mit den herzustellenden Produkten bestückte Besatzaufbau wird auf den Ofenboden transportiert und über ein Hubfahrportal nach oben gehoben. Sobald der Boden seine Position unter dem Ofen erreicht hat, wird beides miteinander verriegelt. Damit die Wärme nicht entweichen kann und gleichzeitig Gasdichtigkeit gewährleistet ist, kommt eine schwimmende Dichtung mit gefederten Elementen zum Einsatz. Das Hubfahrportal wird danach zum Be- und Entladen weiterer paralleler Öfen verwendet.

Während der Entbinderungsphase (bis 500 °C) wird die Ofenladung durch zirkulierende Warmluft erhitzt, welche vorher durch eine externe Heizung vorgewärmt wurde. Das mit dem Bindemittel verunreinigte Abgas wird in einer thermischen Nachverbrennungsanlage gereinigt. Am Ende der Entbinderungsphase erfolgt die weitere Erwärmung durch elektrische Heizelemente im Ofen.

Das Prozessgas kann auch bei erhöhten Temperaturen bis zu 800 °C im Kreislauf gehalten werden. Dies trägt zu einer optimalen Temperaturhomogenität während des Aufheizvorgangs bei. Die Umwälzung des Prozessgases endet bei Temperaturen über 800 °C.

Auch bei den nachfolgenden Prozessschritten findet bis zum Erreichen der maximalen Temperatur keine Gas- oder Luftzirkulation statt. Denn Turbulenzen in der Ofenatmosphäre sind für Sinter- und Kristallisationsprozesse oftmals sehr kritisch. Am Ende des Prozesses werden die Werkstücke mit temperierter Luft oder Gas gekühlt. Dazu regelt eine externe Heizung bereits im Vorfeld die Temperatur des Kühlmediums, bevor es auf die Warenträger und die Produkte trifft. Nach dem Abkühlen auf ca. 250 °C wird der Ofenboden vom Hubfahrportal in eine Kühlkammer überführt, in der die Produkte schließlich auf Raumtemperatur abgekühlt werden.

 

Hbo Schema

Vorteile auf einen Blick:

  • ausgezeichnete Temperaturhomogenität
  • optimierte Zykluszeiten
  • geringer Platzbedarf, kompaktes Layout
  • flexible Produktionsplanung
  • einfach skalierbar
  • maximale Energieeffizienz
  • sehr hohe Aufheizraten
  • Prozessgasumwälzung bis 800 °C
  • Hochtemperatursintern bis 1650 °C
  • gas- oder elektrische Beheizung

Technische Highlights

  • Ofenboden-Federdichtung
  • SiC-Luftstromjalousien
  • vorgewärmte Umluft
  • zusätzliche Endkühlkammer
  • Sicherheitskonzept mit Notfall-N2-Spülsystem
  • CFD-Simulation zur Optimierung der Luftströmung
Leistungen

Unsere Leistungen

Beratung, Service, Ofenbau und vieles mehr.
Weil jeder Kunde spezielle Anforderungen hat.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir die optimale Lösung für Ihre Aufgabe.

  • CFD-Simulationen und Versuche in unserem Test Center
  • Engineering
  • Festlegen des Lieferumfangs
  • Auslegung der Anlagengröße auf Basis Ihrer Spezifikationen
  • Konfiguration der Anlage aus standardisierten Komponenten,
    Ihre speziellen Anforderungen jenseits unserer Standards setzen wir gerne um
  • Vorstellen des Anlagenkonzepts
  • Erstellen des Angebots
  • Design, Herstellung und Test der Anlage in unserem Werk
  • Versand, Montage, Inbetriebnahme und Abnahme der Anlage an Ihrem Standort weltweit
  • Erstellen der Anlagendokumentation und der CE-Konformitätserklärung
  • Produktionsbegleitung
  • Serviceleistungen: Anlagenwartung, Ersatzteile, Reparaturen, Messungen
  • Netzwerk zu angrenzenden Prozessen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, kontaktieren Sie uns noch heute!

Leistungen 02 640x560
Referenzen

Unsere Referenzen

Zufriedene Kunden durch erfolgreiche und langjährige Partnerschaften

Unsere zahlreichen Kunden aus den Bereichen Medizinkeramik sowie aus der Automobilbranche bestätigen die Zuverlässigkeit und Produktionssicherheit unserer Industrieöfen.

Hubbodenöfen zum Sintern von Oxidkeramik

Daten & Fakten

  • Kunde: deutscher Hersteller keramischer Sensorelemente für die Kraftfahrzeugindustrie
  • Produkt: Messsonden zur Abgas- und Motorsteuerung
  • Anlage: Hubbodenofen, TNV, Kühlöfen, automatisches Hubfahrportal für Komplettautomatisierung, Software
  • Baujahr: seit 2000
  • Stückzahl: ca. 30 Öfen an verschiedenen Standorten
  • Besonderheiten: schwimmende Ofenbodendichtung
  • Lieferumfang: Anlagenauslegung, Engineering, Konstruktion, Bau, Montage beim Kunden, Inbetriebnahme, langjährige Serviceverträge
Hubbodenoefen Zum Sintern Von Oxidkeramik 640x560
ONEJOON Service Technischer Support Grafik 840x560
Serviceleistungen
Unser Serviceportfolio
im Detail
Mehr Informationen
Zahnraeder Als Illustration Produktentwicklung Und Test 420x280
Test Center
Entwicklung & Optimierung von Wärmebehandlungsprozessen Mehr Informationen
Onejoon Simulation Teaser 420x280
CFD-Simulation
Anspruchsvolle Ofenlösungen mit Hilfe von CFD-Simulationen Mehr Informationen
Wärmebehandlungsanlagen

Mehr als 120 Jahre Erfahrung im Industrieofenbau

Wolfgang Touschek
Key Account Manager Sales
+49 7031 78 - 13 11
lift-bottom-kiln@onejoon.de
Kontakt
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Cookie-Präferenzen wurden gespeichert.