Blade Strips & Saw Bands
Blade Strips & Saw Bands Kontinuierliches Vergüten von Sägebändern

Unsere Lösungen für das Vergüten von Bimetall-Sägebändern oder anderen Metallbändern

Die besten Anlagen zum kontinuierlichen Vergüten von Bimetall-Sägebändern

Zusammen mit unserem Partner ALO Center AB aus Schweden liefern wir die besten Vergüteanlagen für Bimetall-Sägebänder der Welt.

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung aus mehr als 120 Jahren Industrieofenbau und ALOs Erfahrung aus über 80 Jahren Bau von Maschinen und Ausrüstung für die Sägeblattindustrie.

 

Wir setzen Maßstäbe!

 

Schreiben Sie uns oder lassen Sie sich telefonisch beraten!
Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage.

 

 

 

 

 

 

Prozess

Der kontinuierliche Prozess des Vergütens von Bimetall-Sägebändern

Bimetall-Sägebänder sind aus zwei unterschiedlichen Materialien zusammengesetzt: Dem Trägerband und der Zahnschneide. Während das Trägerband eine hohe Flexibilität besitzen soll, müssen die Zahnschneiden hart und verschleißfest sein.

Beim Vergüten von Sägebändern werden diese unterschiedlichen Eigenschaften durch folgende Prozessschritte erreicht:

  • Härten
    Erwärmen und Halten des Sägebandes auf Härtetemperatur im Härteofen und anschließendes Abschrecken in der Kühlstrecke

  • Anlassen
    Mehrfaches Erwärmen und Halten auf Anlasstemperatur im Anlassofen und anschließendes Abkühlen in Kühlstrecken

2 3 Prozess Saege Teaser 890x480
Anlagentechnik

ALO 198-ILT Vergüteanlagen

Unser Partner ALO Center AB aus Schweden vertreibt kontinuierliche Vergüteanlagen mit Härte- und Anlassöfen von ONEJOON.

Durch das modulare Anlagenkonzept gestalten wir die Anlage ganz nach Ihren Wünschen:

  • Anlagenkomponenten einzeln auswählbar
  • energie-effizientes Mehrfach-Anlassen in einem Anlassofen
  • variable Ofenlängen
  • kompakte Bauform durch induktive Vorwärmung und kurze Kühlstrecken
  • zwei Bänder je Anlage möglich
  • schonendes Umlenken des Bandes ermöglicht spezielle Layouts

Einen Image-Film über die ALO 198-ILTB finden Sie >> hier

Nummerierung Anlage Saegeband Rv 01
  • Test 5

    Robuste Konstruktion

    • verschiedene Wickeltellerdurchmesser bis zu 1.200 mm verfügbar 
    • kann mit Coilspanner ALO 9091x verwendet werden 
    • Wickelteller können zum Coilwechsel geschwenkt werden 
  • Bild 2 B

    Für Endlos-Betrieb beim Vergüten

    Enthält eine Bandschweißvorrichtung und eine pneumatische Bandschere zum Zuschneiden der Bandenden vor dem Schweißen.

    • Bandbreite: 20 - 80 mm
    • Banddicke: 0,9 - 1,6 mm
  • Bild 2 C

    Für kontinuierliches Vergüten

    zur Beschickung der Ofenanlage mit Band beim Coilwechsel und Schweißen 

    • Kapazität der Schlaufe 12 m 
    • Bandbreite 20 - 80 mm 
    • Banddicke 0,9 - 1,6 mm 
  • Bild 2 D

    Stark und robust

    zum Durchziehen des Sägebandes durch die Ofenanlage und zur Erzeugung der Bandspannung

    • Bandbreite 20 - 80 mm 
    • Banddicke 0,9 - 1,6 mm 
    • Antriebssysteme Servomotor und Getriebe 
  • Bild 2 E

    Mit hohem Wirkungsgrad

    Spart Ofenlänge durch schnelles Aufheizen des Sägebandes.

    • Bandbreite 20 - 85 mm
    • Banddicke 0,6 - 1,6 mm
    • Heizleistung bis zu 750 °C
    • Heizleistung für 27 x 0,9 mm bei 5m/min 600 °C
    • Leistungsaufnahme max. 14 kVA
  • Durchziehofen 443x400

    Mit hervorragender Isolierung

    zum Erwärmen und Halten des Sägebandes auf Härtetemperatur 

    • Nenntemperatur ca. 1.230 °C
    • elektrisch beheizt
    • 6 Heizzonen
    • Standardgrößen (beheizte Länge/Heizleistung pro Muffel) 5,1 m/60 kW; 6,0 m/70 kW; 6,8 m/80 kW
      Weitere Größen auf Anfrage
    • mit 1 oder 2 hochwarmfesten Ofenmuffeln
    • Schutzgasatmosphäre im Prozessraum
    • modularer Aufbau, Länge variabel
    • standardisierte Bauteile und Baugruppen 
  • Bild 2 G

    Kompakt und effizient

    Das Abschrecken des heißen Sägebandes erfolgt durch einen großen Volumenstrom kalten Schutzgases, welches das Band umspült. Das aufgeheizte Gas wird in einem Gas-Wasser-Wärmetauscher effektiv wieder abgekühlt und anschließend wiederverwendet.

    • Bandbreite 20 - 80 mm 
    • Banddicke 0,9 - 1,6 mm 
    • Abschreckleistung 15-30 kW 
    • Leistungsaufnahme durchschnittlich 3,5 kVA, max. 9 kVA 
  • Anlassofen 443x400

    Mit hervorragender Isolierung

    zum Erwärmen und Halten des Sägebandes auf Anlasstemperatur 

    • Nenntemperatur ca. 750 °C 
    • elektrisch beheizt 
    • 4 Heizzonen je Muffel 
    • Standardgrößen (beheizte Länge/Heizleistung pro Muffel) 4,7 m/12 kW; 6,3 m/16 kW 
      Weitere Größen auf Anfrage 
    • mit 1 bis 3 Ofenmuffeln 
    • Schutzgasatmosphäre im Prozessraum 
    • modularer Aufbau, Länge variabel 
    • standardisierte Bauteile und Baugruppen 
  • Bild 2 J

    Kompakt und effizient

    Das Abschrecken des heißen Sägebandes erfolgt durch einen großen Volumenstrom kalten Schutzgases, welches das Band umspült. Das aufgeheizte Gas wird in einem Gas-Wasser-Wärmetauscher effektiv wieder abgekühlt und anschließend wiederverwendet.

    • Bandbreite 12 - 80 mm 
    • Banddicke 0,9 - 1,6 mm 
    • Abschreckleistung 15 - 30 kW 
    • Leistungsaufnahme durchschnittlich 3,5 kVA, max. 9 kVA 
  • Bild 2 K

    Komfortabel und sicher

    Mitlaufende pneumatische Schere zum Schneiden des Sägebandes bei Coilwechsel und zur Entnahme von Proben

    • Bandbreite 20 - 80 mm 
    • Banddicke 0,9 - 1,6 mm 
  • Bild 2 L

    Robuste Konstruktion 

    • elektrisches Antriebssystem 
    • Wickelteller-Durchmesser 1.000 mm 
    • kann mit Coilaufnahme ALO 9091x verwendet werden 
    • Wickelteller können zum Coilwechsel geschwenkt werden
  • Bild 2 M

    Plug-and-Play

    • volle Kontrolle über die wichtigsten Einstellwerte und Anlagenparameter während des Wärmebehandlungsprozesses
    • vorbereitet für alle ALO-Geräte für die Wärmebehandlung
    • umfangreiche Protokollierungs-Funktionen
    • verschiedene gesicherte Zugriffsebenen
  • Canalis System Schneider Electrics

    Leicht zu installieren

    • Nennstrom 100 bis 1000A 
    • Abgriffseinheiten mit Sicherungen oder Schutzschaltern 16 bis 400A  
    • Anzahl der aktiven Leiter 4+PE  
    • Nennisolationsspannung 690V  
    • Schutzart IP55
Technische Hauptdaten ALO 198-ILTB

LayoutkonzeptCoil-to-Coil-Anlage für ein Sägeband, zwei Anlassöfen hintereinander angeordnet
Abmessungen ca.45 x 2,7 x 2,4 m (L x B x H)
Maximale Bandabmessungen100 x 1,6 mm (größere Bänder auf Anfrage)
Leistungen

Unser Service

für die besten Vergüteanlagen für Bimetall-Sägebänder der Welt

Zusammen mit unserem Partner ALO Center AB bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Anlagen zum Vergüten von Bimetall-Sägebändern an.

  • Klärung der Spezifikationen gemeinsam mit Ihnen
  • Auslegen der Anlage und Festlegen des Lieferumfangs
  • Erstellen des Angebots, finale technische Klärungen
  • Engineering und Herstellung der Anlage
  • Versand weltweit
  • Montage, Inbetriebnahme und Abnahme der Anlage an Ihrem Standort weltweit
  • Erstellen der Anlagendokumentation und der EU-Konformitätserklärung
  • auf Wunsch Produktionsbegleitung
  • Serviceleistungen: Wartung, Ersatzteile, Reparaturen, Messungen
  • Netzwerk zu Experten

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, kontaktieren Sie uns noch heute!

3 14 Leistungen Produktinformationsblatt 630x695
Referenzen

Ausgewählte Referenzen

Zufriedene Kunden - der beste Beweis für erfolgreiche Zusammenarbeit

Vergüteöfen für Bimetall-Sägebänder

  • Kunde: Europäischer Hersteller von Sägebändern
  • Produkt: Bimetall-Sägebänder 
  • Anlage: Ofenanlage zum kontinuierlichen Vergüten 
  • Baujahr: 2015/2016
  • Besonderheiten: erste Vergüteanlage in Kooperation mit ALO
  • Lieferumfang: Anlagenauslegung, Konstruktion, Bau der Ofenanlage, Montage beim Kunden, Inbetriebnahme, Bedienerschulung, Produktionsunterstützung
Referenz1 Saegeband
Vergüteöfen für Bimetall-Sägebänder

  • Kunde: QSGS, Polen
  • Produkt: Bimetall-Sägebänder 
  • Anlage: Ofenanlage zum kontinuierlichen Vergüten 
  • Baujahr: 2019/2020 
  • Besonderheiten: schlüsselfertige Anlage unter Federführung unseres Partners ALO Center AB 
  • Lieferumfang: Härteofen, Anlassöfen (Engineering, Produktion) 
2 6 Referenz Saege 640x360
Teaser Partnerschaft
Kooperation
Zusammenarbeit von
ONEJOON und ALO
Mehr Informationen
ONEJOON Service Technischer Support Grafik 840x560
Serviceleistungen
Unser Serviceportfolio
im Detail
Mehr Informationen
Zahnraeder Als Illustration Produktentwicklung Und Test 420x280
Test Center
Entwicklung & Optimierung von Wärmebehandlungsprozessen Mehr Informationen
Wärmebehandlungsanlagen

Mehr als 120 Jahre Erfahrung im Industrieofenbau

Martin Wiese
Key Account Manager
+49 551 820 830 - 710
hardening@onejoon.de
Kontakt
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen

Dazu zählen essenzielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie andere, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht alle Funktionalitäten der Webseite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Ihre Cookie-Präferenzen wurden gespeichert.